Punktmasse

Aus PhysKi
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Punktmassen oder synonym Massepunkte sind punktförmige Körper ohne Ausdehnung. Sie sind die mechanische Analogie der Punktladung der Elektrodynamik. Punktmassen sind eine idealisierte Modellvorstellung. Man denkt sich dabei die gesamte Masse eines beliebig geformten Körpers auf seinen Schwerpunkt bzw. Massenmittelpunkt zusammengezogen. Dieses einfache Modell wird ddurch den Schwerpunktsatz gerechtfertigt. Der Schwerpunktsatz beinhaltet, dass eine Kraft unabhängig von ihrem tatsächlichen Angriffspunkt jeden Körper so beschleunigt, als ob sie am Schwerpunkt des Körpers angreift. Deswegen kann man den Körper auf seinen Schwerpunkt reduzieren, solange man sich nur für Beschleunigungen interessiert (d.h. Drehungen und Drehmoment nicht betrachetet). Das Modell der Punktmasse ist die Grundlage der Newtonschen Mechanik, die deshalb auch Punktmechanik genannt wird.